5 min readVitamine und Mineralstoffe für die Zelle.

Vitamine und Mineralstoffe.

Vitamine.

Es gibt wasserlösliche und fettlösliche.

Wir alle wissen, dass Vitamine und Mineralstoffe für unsere allgemeine Ernährung  wichtig sind. Tatsächlich kann der Körper ohne sie nicht funktionieren. Welche Vitamine braucht aber der Mensch?

Wir benötigen kleine Mengen zahlreicher Vitamine und Mineralstoffe in unserer täglichen Nahrung. Damit gewährleisten wir ein normales Wachstum und eine normale Entwicklung. Im menschlichen Körper kommen 13 Vitamine vor. Neun wasserlösliche und vier fettlösliche.

Vitamin B und Vitamin C sind die Wasserlöslichen.

Fettlösliche  sind A, D, E und K.

fruit-basket-1114060_640

Wasserlösliche Vitamine sind leicht in Wasser löslich. Allerdings kann der Körper sie nicht speichern, deshalb scheidet er sie aus, wenn er sie nicht sofort verarbeiten kann. Darum sind die tägliche Aufnahme und das Auffüllen so wichtig.

Wasserlösliche Vitamine kommen in Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse und Vollkorn vor. Fettlösliche Vitamine werden vom Körper durch den Verdauungstrakt mithilfe von Fetten aufgenommen. Fleisch, Fleischprodukte, Fisch, Molkereiprodukte und Pflanzenöl enthalten fettlösliche Vitamine.

Bekommt der Körper diese Vitamine nicht in ausreichender Menge ist keine ausgewogene Versorgung des Körpers gewährleistet. Das Wohlbefinden kann beeinträchtigt werden. Deshalb ist eine vitaminreiche Ernährung für ein optimales Wohlbefinden so wichtig.

  
salad-1672505_640

5 Farben pro Tag ist optimal.

Nährstoffreiches Obst und Gemüse in vielen verschiedenen Farben sind der Schlüssel zu Ihrem Wohlbefinden.

Wichtige Pflanzeninhaltsstoffe.

Blau-rotes Obst und Gemüse enthält die Pflanzeninhaltsstoffe Quercetin, Resveratrol,

 Ellagesäure und viele andere Arten von Anthocyanidinen und Procyanidinen.

Essen Sie:

Trauben, Blaubeeren, Boysenbeeren, Auberginen, violettschalige Süßkartoffeln, Pflaumen, rote Bete und Brombeeren.

Rotes Obst und Gemüse enthält die Pflanzeninhaltsstoffe Lycopin, Anthocyanidine, Beta-Carotin und Ellagsäure.

Essen Sie:

Äpfel, Preiselbeeren, Wassermelonen, rosa Grapefruit, Guave, Granatäpfel, Rettiche, Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen und Tomaten.

 

Mineralstoffe und Spurenelemente für die Energieproduktion.

Sie spenden dem Körper zwar nicht unmittelbar Energie, allerdings sind sie in die körpereigenen Prozesse zur Energieproduktion eingebunden.

Man unterscheidet  in Mineralstoffe und Spurenelemente.

Der Körper benötigt sie in relativ großen Mengen.

Dazu gehören: Kalzium, Phosphor, Magnesium, Kalium, Natrium und Chlorid.

Spurenelemente werden vom Körper in kleineren Mengen benötigt.

Dazu gehören: Eisen, Kupfer, Zink, Jod, Fluor, Chrom, Selen, Mangan,und Molybdän.

Einige Mineralstoffe benötigt der Körper  in größeren Mengen.

Deshalb sind sie nicht wichtiger als andere.

Sie sind für unterschiedliche Funktionen verantwortlich, die allesamt von zentraler Bedeutung für unser allgemeines Wohlbefinden sind.

Im Einklang mit der Natur.

Nutrilite ist weltweit der einzige Hersteller von Vitamin-, Mineralstoff- und Nahrungsergänzungspräparaten, der einen Großteil der enthaltenen Inhaltsstoffe auf eigenen, zertifizierten Farmen in Brasilien, Mexiko und den USA anbaut, erntet und direkt vor Ort verarbeitet.

Auf sämtlichen Farmen garantiert die Qualitätskontrolle NUTRICERT, dass die hohen Anforderungen eingehalten werden, die Nutrilite an Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit stellt.

close

Oh, hallo 👋

Trag dich ein, um jeden Monat tolle Inhalte zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.